Überspringen zu Hauptinhalt

Medizintechnik | Maschinenbau | Lichtwerbung | Displays | Ladenbau | Sonderanfertigungen | Sichtschutz & Überdachungen

Medizintechnik | Maschinenbau | Lichtwerbung | Displays | Ladenbau | Sonderanfertigungen

MEDIZINTECHNIKMASCHINENBAULICHTWERBUNGDISPLAYSLADENBAUSONDERANFERTIGUNGENSICHTSCHUTZ & ÜBERDACHUNGEN

AGB'S

Verkaufs- und Lieferbedingungen für die Firma: BRODACZ GmbH

1. Geltung

Unsere nachstehenden allgemeinen Bedingungen haben für alle Geschäfte ausschließlich Gültigkeit. Anderslautende Bedingungen, auch solche des Käufers, verpflichten uns nur, falls diese ausdrücklich schriftlich von uns anerkannt worden sind.

2. Lieferung

Wir bemühen uns, vereinbarte Lieferfristen einzuhalten. Ersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht wegen verzögerter Lieferung stehen dem Kunden nicht zu. Unvorhergesehene Ereignisse, wie Betriebs- und Verkehrsstörungen, behördliche Verfügungen, Änderung der Wertverhältnisse, Energie- und Rohstoffversorgungsschwierigkeiten, Krieg, Arbeitskampf und sonstige Fälle höherer Gewalt, sowie Lieferverzug unserer Zulieferanten befreien uns für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Auswirkung von unserer Lieferungsverpflichtung. Ereignisse dieser Art berechtigen uns, von dem Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten bzw. angemessene Nachlieferungsfristen zu verlangen. Wir liefern nach DIN 16957.

Mehr- oder Minderlieferungen von ca. 10% bei Sonderanfertigungen behalten wir uns vor.

3. Versand und Gefahrtragung

Der Versand erfolgt gemäß aufgegebener Versandvorschriften . Falls nicht angegeben, nach unserem Gutdünken, jedoch stets auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Käufers, auch im Falle einer frachtfreien Lieferung. Der Abschluss einer Transportversicherung bleibt dem Käufer belassen.

4. Verpackung

Die Verpackung wird billigst berechnet. In Rechnung gestelltes Packmaterial einschließlich Kisten werden nicht zurückgenommen.

5. Gewährleistung und Mängelrügen

Beanstandungen können nur innerhalb 10 Tagen nach Empfang der Ware geltend gemacht werden. Sie entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung. Für einen rechtzeitig gerügten wesentlichen Mangel, der in der Herstellung liegt, oder nachweislich nicht nach dem Versand entstanden ist, leisten wir im Höchstfall kostenlosen Ersatz. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

6. Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben unser Eigentum, solange wir aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer noch Zahlungsansprüche gegen ihn haben. Unser Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf die durch Be- und Verarbeitung entstehender Erzeugnisse. Bei Verbindung oder Vermischung der von uns gelieferten Waren mit Material, welches uns nicht gehört, erwerben wir Miteigentum an den dadurch entstehenden Erzeugnissen. In diesen Fällen gilt der Käufer insoweit als Verwahrer.

Zugriffe Dritter auf die uns gehörenden Waren oder Forderungen sind uns vom Käufer unverzüglich anzuzeigen.

7. Werkzeuge

Erforderliche Werkzeuge, Formen und andere Betriebsmittel bleiben unser Eigentum, auch dann wenn sie dem Kunden anteilmäßig berechnet wurden.

8. Preise

Die Preise gelten, soweit nicht anders vereinbart, ab Werk, ausschließlich Verpackung, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

9. Berechnungsgrundlage

Bei der Berechnung von Plexiglas in flachen Scheiben werden die Maße der Scheiben auf volle Zentimeter aufgerundet.

10. Unsere Zahlungsbedingungen lauten:

8 Tage 2% Skonto, 30 Tage rein netto Kasse.Zahlungsverpflichtungen gelten erst dann als erfüllt, wenn wir über den Gegenwert unserer Forderungen endgültig Verfügen können.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung, sowie Gerichtsstand beider Teile ist Weißenburg i. Bay. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht.

AGB'S

Verkaufs- und Lieferbedingungen für die Firma: BRODACZ GmbH

1. Geltung

Unsere nachstehenden allgemeinen Bedingungen haben für alle Geschäfte ausschließlich Gültigkeit. Anderslautende Bedingungen, auch solche des Käufers, verpflichten uns nur, falls diese ausdrücklich schriftlich von uns anerkannt worden sind.

2. Lieferung

Wir bemühen uns, vereinbarte Lieferfristen einzuhalten. Ersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht wegen verzögerter Lieferung stehen dem Kunden nicht zu. Unvorhergesehene Ereignisse, wie Betriebs- und Verkehrsstörungen, behördliche Verfügungen, Änderung der Wertverhältnisse, Energie- und Rohstoffversorgungsschwierigkeiten, Krieg, Arbeitskampf und sonstige Fälle höherer Gewalt, sowie Lieferverzug unserer Zulieferanten befreien uns für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Auswirkung von unserer Lieferungsverpflichtung. Ereignisse dieser Art berechtigen uns, von dem Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten bzw. angemessene Nachlieferungsfristen zu verlangen. Wir liefern nach DIN 16957.

Mehr- oder Minderlieferungen von ca. 10% bei Sonderanfertigungen behalten wir uns vor.

3. Versand und Gefahrtragung

Der Versand erfolgt gemäß aufgegebener Versandvorschriften . Falls nicht angegeben, nach unserem Gutdünken, jedoch stets auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Käufers, auch im Falle einer frachtfreien Lieferung. Der Abschluss einer Transportversicherung bleibt dem Käufer belassen.

4. Verpackung

Die Verpackung wird billigst berechnet. In Rechnung gestelltes Packmaterial einschließlich Kisten werden nicht zurückgenommen.

5. Gewährleistung und Mängelrügen

Beanstandungen können nur innerhalb 10 Tagen nach Empfang der Ware geltend gemacht werden. Sie entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung. Für einen rechtzeitig gerügten wesentlichen Mangel, der in der Herstellung liegt, oder nachweislich nicht nach dem Versand entstanden ist, leisten wir im Höchstfall kostenlosen Ersatz. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

6. Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben unser Eigentum, solange wir aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer noch Zahlungsansprüche gegen ihn haben. Unser Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf die durch Be- und Verarbeitung entstehender Erzeugnisse. Bei Verbindung oder Vermischung der von uns gelieferten Waren mit Material, welches uns nicht gehört, erwerben wir Miteigentum an den dadurch entstehenden Erzeugnissen. In diesen Fällen gilt der Käufer insoweit als Verwahrer.

Zugriffe Dritter auf die uns gehörenden Waren oder Forderungen sind uns vom Käufer unverzüglich anzuzeigen.

7. Werkzeuge

Erforderliche Werkzeuge, Formen und andere Betriebsmittel bleiben unser Eigentum, auch dann wenn sie dem Kunden anteilmäßig berechnet wurden.

8. Preise

Die Preise gelten, soweit nicht anders vereinbart, ab Werk, ausschließlich Verpackung, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

9. Berechnungsgrundlage

Bei der Berechnung von Plexiglas in flachen Scheiben werden die Maße der Scheiben auf volle Zentimeter aufgerundet.

10. Unsere Zahlungsbedingungen lauten:

8 Tage 2% Skonto, 30 Tage rein netto Kasse.Zahlungsverpflichtungen gelten erst dann als erfüllt, wenn wir über den Gegenwert unserer Forderungen endgültig Verfügen können.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung, sowie Gerichtsstand beider Teile ist Weißenburg i. Bay. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht.

AGB'S

Verkaufs- und Lieferbedingungen für die Firma: BRODACZ GmbH

1. Geltung

Unsere nachstehenden allgemeinen Bedingungen haben für alle Geschäfte ausschließlich Gültigkeit. Anderslautende Bedingungen, auch solche des Käufers, verpflichten uns nur, falls diese ausdrücklich schriftlich von uns anerkannt worden sind.

2. Lieferung

Wir bemühen uns, vereinbarte Lieferfristen einzuhalten. Ersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht wegen verzögerter Lieferung stehen dem Kunden nicht zu. Unvorhergesehene Ereignisse, wie Betriebs- und Verkehrsstörungen, behördliche Verfügungen, Änderung der Wertverhältnisse, Energie- und Rohstoffversorgungsschwierigkeiten, Krieg, Arbeitskampf und sonstige Fälle höherer Gewalt, sowie Lieferverzug unserer Zulieferanten befreien uns für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Auswirkung von unserer Lieferungsverpflichtung. Ereignisse dieser Art berechtigen uns, von dem Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten bzw. angemessene Nachlieferungsfristen zu verlangen. Wir liefern nach DIN 16957.

Mehr- oder Minderlieferungen von ca. 10% bei Sonderanfertigungen behalten wir uns vor.

3. Versand und Gefahrtragung

Der Versand erfolgt gemäß aufgegebener Versandvorschriften . Falls nicht angegeben, nach unserem Gutdünken, jedoch stets auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Käufers, auch im Falle einer frachtfreien Lieferung. Der Abschluss einer Transportversicherung bleibt dem Käufer belassen.

4. Verpackung

Die Verpackung wird billigst berechnet. In Rechnung gestelltes Packmaterial einschließlich Kisten werden nicht zurückgenommen.

5. Gewährleistung und Mängelrügen

Beanstandungen können nur innerhalb 10 Tagen nach Empfang der Ware geltend gemacht werden. Sie entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung. Für einen rechtzeitig gerügten wesentlichen Mangel, der in der Herstellung liegt, oder nachweislich nicht nach dem Versand entstanden ist, leisten wir im Höchstfall kostenlosen Ersatz. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

6. Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben unser Eigentum, solange wir aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer noch Zahlungsansprüche gegen ihn haben. Unser Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf die durch Be- und Verarbeitung entstehender Erzeugnisse. Bei Verbindung oder Vermischung der von uns gelieferten Waren mit Material, welches uns nicht gehört, erwerben wir Miteigentum an den dadurch entstehenden Erzeugnissen. In diesen Fällen gilt der Käufer insoweit als Verwahrer.

Zugriffe Dritter auf die uns gehörenden Waren oder Forderungen sind uns vom Käufer unverzüglich anzuzeigen.

7. Werkzeuge

Erforderliche Werkzeuge, Formen und andere Betriebsmittel bleiben unser Eigentum, auch dann wenn sie dem Kunden anteilmäßig berechnet wurden.

8. Preise

Die Preise gelten, soweit nicht anders vereinbart, ab Werk, ausschließlich Verpackung, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

9. Berechnungsgrundlage

Bei der Berechnung von Plexiglas in flachen Scheiben werden die Maße der Scheiben auf volle Zentimeter aufgerundet.

10. Unsere Zahlungsbedingungen lauten:

8 Tage 2% Skonto, 30 Tage rein netto Kasse.Zahlungsverpflichtungen gelten erst dann als erfüllt, wenn wir über den Gegenwert unserer Forderungen endgültig Verfügen können.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung, sowie Gerichtsstand beider Teile ist Weißenburg i. Bay. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht.

An den Anfang scrollen

Bitte akzeptiere die Nutzung von Cookies um das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Du kannst die Zustimmung jederzeit widerrufen.
 Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen